Gottesdienste in St. Sophia in Stockum

In der St. Sophia Kirche in Stockum ist zweimal monatlich im Wechsel mit der Auferstehungskirche Herbern Gottesdienst.

Der Gottesdienst am zweiten Sonntag im Monat findet um 9.30 Uhr statt und ist mit Feier des Abendmahls.
Am vierten Sonntag im Monat ist um 18 Uhr ein Abendgottesdienst.

Unsere nächsten Gottesdienste

Obwohl die Coronakrise auch den ein oder anderen Urlaubsplan
durchkreuzt und durcheinander gewirbelt hat, nähern wir uns den Sommerferien.
Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine thematische Sommerkirche
mit nur einem Gottesdienst in der Gemeinde durchführen, dieses Mal aber nicht an einem Ort,
sondern rotierend an drei Orten:
im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum Werne,
in der Martin-Luther-Kirche Werne
und in der Auferstehungskirche Herbern.
Eigentlich wollten wir die Sommerkirche auch in der Idakapelle feiern,
aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist dies allerdings leider nicht möglich.
Wer eine Mitfahrgelegenheit im Gemeindebulli benötigt, um den Gottesdienst zu besuchen,
kann sich bis zum Freitag vor dem Gottesdienst im Gemeindebüro melden. 

In den Gottesdiensten bekommen wir Post von ganz unterschiedlichen  Persönlichkeiten.
Wir würden uns aber auch über eine Postkarte von Ihnen und Euch freuen,
egal ob aus dem Urlaub oder von einem Tagesausflug, wir teilen Ihre und Eure Erlebnisse gerne mit der Gemeinde. 

Wir freuen uns über ganz viel POST. Vielen DANK!!!

Wir freuen uns, dass endlich auch ein Wiedersehen in der Kirche möglich ist. Folgendes ist zu beachten:  

  • Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln. 

  • Es gilt das Abstandsgebot (1,5 bis 2 Meter) und die Sitzplätze sind entsprechend markiert. 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund dieser Regeln auf rund 50 Gottesdienstbesucher begrenzt, Familien und Hausstände dürfen aber zusammen sitzen (zwischen zwei markierten Plätzen). Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht empfohlen. Sie werden gebeten, auf mediale Gottesdienste (Internet, Radio, Fernsehen) oder auf Hausandachten auszuweichen. Dennoch würden wir uns sehr freuen, wenn wir Euch und Sie begrüßen können und hoffen sehr, dass wir so oder so in Verbindung bleiben und gute Wege finden, auch in der Krise miteinander Kirche zu leben. 

Herzliche Grüße und bleiben Sie/ bleibt behütet! 

Ihre  

Pfarrerin Carolyne Knoll, Diakon Michael Reckmann, Pfarrer Alexander Meese

 

Aktuelle Gottesdienste bitte hier KLICKEN