Aufgrund der aktuellen Entwicklung und Entscheidungen hinsichtlich der Corona-Pandemie bitten wir sie, sich über die Änderungen über die Homepage ode die aktulle Tagespresse zu informieren.

Sommmerkirche 2020

Sommerkirche 2020

Die Sommerkirche 2020 ist gestartet

.... schöne Ferien

Heute starten die Ferien und wir wünschen Ihnen und Ihren Lieben eine gute und erholsame Urlaubszeit.

"Irischer Reisesegen":
Möge dein Weg dir freundlich entgegen kommen,
möge der Wind dir den Rücken stärken.
Möge die Sonne dein Gesicht erhellen
und der Regen um dich her die Felder tränken.
Und bis wir beide, du und ich, uns wiedersehen,
möge Gott dich schützend in seiner Hand halten.

Kurzimpulse als Download

Hier gibt es den Kurzimpuls des Tages als Download. Alle älteren Texte finden Sie unter "Kurzimpulse".

ZuverSICHT 83

ZuverSICHT 82

 

 

 

3. Online-Kinder-Kirche "Abraham"

Am Sonntag den 28. Juni um 19:30 Uhr startet, mit einer YouTube Premiere, die 3. Online-Kinder-Kirche der Ev. Kirchengemeinde Werne.
Also Zeit nehmen und dabei sein. Es gibt wie immer Mitmachlieder, eine Playmobilgeschichte und Basteltipps.
Wir sehn uns dann, wir freuen uns auf euch.

Sommerkirche 2020 "Post von..."

Obwohl die Coronakrise auch den ein oder anderen Urlaubsplan
durchkreuzt und durcheinander gewirbelt hat, nähern wir uns den Sommerferien.
Auch in diesem Jahr wollen wir wieder eine thematische Sommerkirche
mit nur einem Gottesdienst in der Gemeinde durchführen, dieses Mal aber nicht an einem Ort,
sondern rotierend an drei Orten:
im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum Werne,
in der Martin-Luther-Kirche Werne
und in der Auferstehungskirche Herbern.
Eigentlich wollten wir die Sommerkirche auch in der Idakapelle feiern,
aufgrund der aktuellen Bestimmungen ist dies allerdings leider nicht möglich.
Wer eine Mitfahrgelegenheit im Gemeindebulli benötigt, um den Gottesdienst zu besuchen,
kann sich bis zum Freitag vor dem Gottesdienst im Gemeindebüro melden. 

In den Gottesdiensten bekommen wir Post von ganz unterschiedlichen  Persönlichkeiten.
Wir würden uns aber auch über eine Postkarte von Ihnen und Euch freuen,
egal ob aus dem Urlaub oder von einem Tagesausflug, wir teilen Ihre und Eure Erlebnisse gerne mit der Gemeinde. 

Wir freuen uns über ganz viel POST. Vielen DANK!!!

"Gute Sicht" Der Gemeindebrief

Liebe Gemeindeglieder,
liebe Leserinnen und Leser,


wir freuen uns sehr, Ihnen nach langer Pause unseren neuen Gemeindebrief
präsentieren zu können. Auch wenn wir immer noch Kirche im Angesicht der
Coronapandemie gestalten müssen und längst noch nicht zum „Alltagsgeschäft“
zurückgekehrt sind, möchten wir damit deutlich machen, dass wir auch
diese Zeit zusammen mit Ihnen und Euch gestalten wollen. Daher blicken wir
zurück, wie es war, als uns das Virus auf einmal lahmgelegt hat und welche
neuen Wege in unserer Kirchengemeinde beschritten wurden, um in Kontakt
zu bleiben. Wir stellen Menschen vor, die in unserer Gemeinde aktiv sind und
wagen einen Blick in die Zukunft, wie es weitergehen kann. Einige konkrete
Pläne stellen wir hier schon vor, andere Gedanken sollen anregen, mitzudenken
und mit uns zusammen neue Ideen und Formate zu entwickeln. Wir freuen
uns über Rückmeldungen, auch zu diesem Gemeindebrief.

Viel Spaß beim Lesen und bleiben Sie/ bleibt behütet.

Den Gemeindebrief bekommen sie an allen Ev. Kirchen, die dort in Plexiglasboxen für sie ausliegen.

Martin-Luther-Kirche, Wichernstr. 1, 59368 Werne

Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Ostring 70, 59368 Werne

Ida Kapelle in Stockum, Boymerstraße 3, 59368 Werne

Auferstehungskirche Herbern, Ostlandstr. 9, 59387 Ascheberg-Herbern

HIER ALS DOWNLOAD

Musikalische Abendandacht in der Martin-Luther-Kirche Dienstag, dem 23. Juni, um 20 Uhr

Vor Beginn der Sommerferien lädt der Motettenkreis gemeinsam mit Pfarrer Meese zu einer Musikalischen Abendandacht in die Martin-Luther-Kirche ein. Sie findet am Dienstag, dem 23. Juni, um 20 Uhr statt. Zur Zeit kann die Kirche nur wenige Plätze anbieten. Sie dürften bereits durch die Chormitglieder besetzt sein.  Es lohnt sich, vorbeizuschauen: Kantor Rainer Kamp, der Leiter des Motettenkreises, wird auf der Beckerath-Orgel Werke von Bach, Willscher und Rheinberger spielen, die die Vielfalt der Orgel mit klassischen, modernen und romantischen Klängen präsentieren.

Zusammen mit der Geigerin Anna Schmidt erklingt die Suite über „Geh aus, mein Herz, und suche Freud“ von Gustav Gunsenheimer. Diese unbeschwert-heitere Spielmusik stimmt das Lob auf Gottes Schöpfung an. Kontrastierend ist der 4. Satz als „Klagelied über den Umgang mit der Natur in unserer Zeit“, so der Komponist, gestaltet. Den musikalischen Höhepunkt des Abends bilden nach der Predigt drei Tangos für Violine und Klavier von Astor Piazzolla, dem Schöpfer des „Tango Nuevo“. Ihre sehnsuchtsvollen, rhythmisch geprägten Melodien zeugen von der Hoffnung auf bessere Zeiten und können mit ihrer Leidenschaft gerade in diesen Tagen die Zuhörer ergreifen.

 

Es sind noch Plätze frei und müssen im Gemeindebüro reserviert werden. Einlass ohne vorherige Anmedlung ist nicht möglich.

Mo, Mi und Fr 9-12 Uhr, Do 15-17 Uhr
Wichernstr. 2-4, 59368 Werne;
Tel. 02389/3333
Mail: ekgwdontospamme@gowaway.ekg-werne.de

Mund-Nase-Schutz fällt teilweise

Ab Sonntag den 14.06. dürfen in der Ev. Kirchengemeinde Werne Gottesdienstbesucherinnen und -besucher den Mund-Naseschutz abnehmen und bis zum Ende des Gottesdienstes abgesetzt lassen. Weiterhin gilt jedoch, dass beim Betreten der Mund-Naseschutz, bis zum Erreichen des Sitzplatzes, getragen werden muss.  Ebenfalls gilt weiterhin die Corona Abstandsverordnung und das Desinfizieren der Hände beim Eintreten. Das Singen im Gottesdienst ist weiterhin nicht gestattet, ist jedoch bei Open-Air-Gottesdiensten möglich, wenn der Abstand 3m beträgt.

Die nächsten Gottesdienste finden am 14.06, 21.06. und 28.06. im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum, Ostring 66 in Werne statt.

Gottesdienst am Pfingstmontag

Die 2. Online-Kinder-Kirche

Neue Basteltipps

Passend zur neuen Kinderkirche haben wir unsere Basteltipps für Kinder ergänzt. Schaut doch einfach bei unseren Basteltipps nach und lasst euch inspirieren.

Zwischen den Stühlen Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum

Gottesdienst zu Himmelfahrt

"Durststrecken-Soviel du brauchst" jetzt online

Liebe Gemeindeglieder,

wir freuen uns, dass endlich auch ein Wiedersehen in der Kirche möglich ist. Denn das Presbyterium hat in seiner letzten Sitzung beschlossen, ab dem kommenden Sonntag, den 10. Mai 2020 wieder öffentliche Gemeindegottesdienste durchzuführen. Die Gottesdienste finden vorerst sonntags um 10.30 Uhr zentral im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum statt. Folgendes ist zu beachten:  

  • Es gelten die allgemeinen Hygieneregeln. 

  • Es gilt das Abstandsgebot (1,5 bis 2 Meter) und die Sitzplätze sind entsprechend markiert. 

Die Teilnehmerzahl ist aufgrund dieser Regeln auf rund 50 Gottesdienstbesucher begrenzt, Familien und Hausstände dürfen aber zusammen sitzen (zwischen zwei markierten Plätzen). Erkrankten und gefährdeten Besucherinnen und Besuchern wird die Teilnahme nicht empfohlen. Sie werden gebeten, auf mediale Gottesdienste (Internet, Radio, Fernsehen) oder auf Hausandachten auszuweichen. Dennoch würden wir uns sehr freuen, wenn wir Euch und Sie am kommenden Sonntag im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum begrüßen können und hoffen sehr, dass wir so oder so in Verbindung bleiben und gute Wege finden, auch in der Krise miteinander Kirche zu leben. 

Herzliche Grüße und bleiben Sie/ bleibt behütet! 

Ihre  

Pfarrerin Carolyne Knoll, Diakon Michael Reckmann, Pfarrer Alexander Meese

Die “Arche in der Box”

ARCHE in der Box 

So langsam nervt es, weiter Zuhause bleiben und Abstand halten zu müssen. Vielleicht fällt euch ja auch ab und an die „Decke auf den Kopf“. Einer, der es auch richtig lange mit den gleichen Leuten (und auch noch ohne Ende Tieren) auf engsten Raum aushalten musste, ist Noah auf seiner Arche. Es war bestimmt nicht schön, dennoch hat es Noah geschafft: Er hat durchgehalten und am Ende erlebt: „LAND IN SICHT!!!“ Gott hat die Arche beschützt, hat das Leben auf dem Schiff bewahrt und einen Neuanfang möglich gemacht. Mit dem Regenbogen verspricht er Noah: Alles wird gut! 

Wir haben für euch darum eine „Arche in der Box“ zusammengestellt, in der ihr noch einmal die Noahgeschichte findet, samt einer Faltanleitung für ein Papierschiff, sowie einer Holzfigur, aus der ihr Noah basteln könnt. Ihr könnt die Box gerne bei uns bestellen: carolyne.knoll@ekg-werne.de oder alexander.meese@ekg-werne.de. Wir bringen euch dann die Box vorbei. Viel Spaß beim Basteln und wenn ihr mögt, schickt uns doch euer Ergebnis. Wir stellen eure Fotos gerne hier auf unserer Homepage aus.

Alles Steht Kopf- Eine Collage von Greta Stach

Greta Stach:
"Während der Coronazeit konnte ich mich kreativen Projekten widmen, wobei diese dadaistische Collage zur gesellschaftlichen Situation in dieser Zeit, entstanden ist."

Mehr von Greta gibt es auf Instagram: @greta.stc

NEU!!! Jesu Weg nach Jerusalem - für Kinder erzählt

Hier geht es direkt zu den Geschichten.

Neue Folgen! Jetzt nachschauen und sehen, wie die Sache Jesu weitergeht.

 

 

Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum erstrahlt in neuem Glanz

Das Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum ist in diesen Tagen wie alle öffentlichen Gebäude ganz still - keine Kinder, die im Kitabereich toben, keine Gruppen und Kreise, die sich treffen, keine Konfis und Jugendliche, die das Haus mit Leben füllen, keine Gottesdienste... Es fehlt das Wichtigste: die Menschen...

Und doch ist ganz heimlich, still und leise in der gebotenen Abgeschiedenheit etwas Neues, Wunderschönes entstanden. Der Künstler Eberhard Münch hat zusammen mit seiner Frau Maria ein Altarbild gestaltet, das aktuell in der Sonne leuchtet.

Sobald es die äußeren Umstände wieder zulassen, werden wir es in einem öffentlichen Gottesdienst im gebotenen Rahmen einweihen. Bis dahin geben wir hier einen Einblick in den Entstehungsprozess.

Außerdem ist der Kirchraum Montags bis Freitags von 18-20 Uhr für ein stilles Gebet geöffnet.

Hoffnungszeichen in unserer Kirchengemeinde

Liebe Mitchristinnen und Mitchristen!

An dieser Stelle möchten wir einmal ausdrücklich Positives in den Vordergrund drücken und allen Ehren- und Hauptamtlichen in unserer Kirche danken, die auch in dieser Krisenzeit das Gemeindeleben bereichern. So haben wir ganz bewusst einen Regenbogen an der Außenwand des Dietrich-Bonhoeffer-Zentrums aufgehangen, um Mut zu machen.

Wir finden es wichtig, dass wir gerade jetzt christliche Nächstenliebe leben und mit den Schwächsten solidarisch sind. Wir halten Abstand und möchten doch nahe sein. Wie schön, dass viele Ehrenamtliche in unseren Gruppen und Kreisen neue Wege gefunden haben, gerade ihren älteren oder gesundheitlich Angeschlagenen Mitgliedern trotzdem nahe zu sein. So wird gerade ganz viel miteinander telefoniert, es wird geschrieben und der Kontakt gehalten. Wir vom pastoralen Team finden das Klasse und sagen hiermit ganz herzlich DANKE!!!

Wer weitere gute Ideen hat, wie wir einander auch jetzt nahe sein können, wie wir Bedürftige weiterhin unterstützen und für unsere Mitmenschen da sein können, der möge sie uns bitte mitteilen. Wir wollen sie gerne umsetzen und an dieser Stelle auch verbreiten, um alle einzuladen: MACHT MIT!

Außerdem möchte ich zur Teilnahme an zwei AKTIONEN aufrufen:

Zünden Sie doch an jedem Abend um 19 Uhr ein LICHT DER HOFFNUNG an und lassen Sie die Kerze als stilles Gebet leuchten für die Kranken und alle Helferinnen und Helfer. Mögen sie unter Gottes Schutz stehen.

Außerdem ruft die Diakonie dazu auf, am SAMSTAG, den 29. März um 12 Uhr eine Minute Applaus für die Pflege zu spenden.

Wir machen da gerne mit und sind für weitere Hoffnungszeichen und positive Nachrichten dankbar.

Bleiben Sie/ bleibt behütet

Ihr Alexander Meese (für das pastorale Team)

Pfarrerin Carolyne Knoll erhält Berufungsurkunde

Ab dem 1.4.2020 ist Carolyne Knoll ganz offiziell Pfarrerin in der dritten Pfarrstelle unserer Kirchengemeinde. Gestern erhielt sie von Superintendentin Kerstin Goldbeck Ihre Berufungsurkunde. Eigentlich war für Sonntag, den 5.4. die offizielle Einführung geplant. Aufgrund der aktuellen Lage wird die Einführung von ihr und Diakon Michael Reckmann auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

 

 

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinde Werne.
Hier erfahren Sie alles Wissenswerte über unsere Gemeinde
und werden über aktuelle Veranstaltungen informiert.

Viel Spaß auf unserer Seite!

Die Fotos in der Kopfzeile und unten in der Bildergalerie stammen von Heinz Feusser.

Wollen sie wissen, wann der nächste Gottesdienst stattfindet oder wann sich unsere Gruppen und Kreise treffen? Dann sind sie hier richtig. Einfach auf den gewünschten Ort klicken und sie bekommen alle Infos:

Gottesdienste                               Gruppen und Kreise
Martin-Luther Kirche Werne        Martin-Luther-Zentrum
Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum      Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum
St. Sofia Stockum                         Gemeindezentrum Stockum
Auferstehungskirche Herbern       Auferstehungskirche Herbern

Corona-Pandemie INFO UPDATE 16.03.2020

Auch die Evangelische Kirchengemeinde Werne muss wegen des Coronavirus derzeit auf alle Veranstaltungen und Gruppentreffen verzichten.

Nach neuester Information der Landeskirche finden in unserer Kirchengemeinde wie in der ganzen Landeskirche keine Gottesdienste mehr statt.

Gleichwohl haben Christinnen und Christen  gerade in dieser Zeit sicher das Bedürfnis nach Gebet und Zuspruch.  

Daher möchten wir unsere Gemeindeglieder einladen mit immer wieder wechselnden Impulstexten und Gebeten, die einerseits im Internet unter evangelisch-in-werne.de abrufbar sind, aber auch in der Martin-Luther-Kirche von 9-11 Uhr  und im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum von 18-20 Uhr ausliegen, eine kleine persönliche Andacht zu feiern.  Diese können wir Ihnen natürlich auch zukommen lassen. Bitte wenden Sie sich dafür an das Gemeindebüro unter 02389/3333. 

Wenn sie das Gebet in der Kirche nutzen wollen, bittet die Evangelische Kirchengemeinde darum, auf ausreichend Abstand zu anderen zu achten, aber auf alle Fälle zu Hause zu bleiben, wenn sie sich krank fühlen oder zu einer Risikogruppe gehören. 

Hier finden Sie unseren aktuelle Kurzimpuls zum Herunterladen.

Unsere nächsten Gottesdienste

Foto: epd bild

Nach neuester Information der Landeskirche finden in unserer Kirchengemeinde wie in der ganzen Landeskirche keine Gottesdienste mehr statt.

Gleichwohl haben Christinnen und Christen  gerade in dieser Zeit sicher das Bedürfnis nach Gebet und Zuspruch.  

Daher möchten wir unsere Gemeindeglieder einladen mit immer wieder wechselnden Impulstexten und Gebeten, die einerseits im Internet unter evangelisch-in-werne.de abrufbar sind, aber auch in der Martin-Luther-Kirche von 9-11 Uhr  und im Dietrich-Bonhoeffer-Zentrum von 18-20 Uhr ausliegen, eine kleine persönliche Andacht zu feiern.  Diese können wir Ihnen natürlich auch zukommen lassen. Bitte wenden Sie sich dafür an das Gemeindebüro unter 02389/3333. 

Wenn sie das Gebet in der Kirche nutzen wollen, bittet die Evangelische Kirchengemeinde darum, auf ausreichend Abstand zu anderen zu achten, aber auf alle Fälle zu Hause zu bleiben, wenn sie sich krank fühlen oder zu einer Risikogruppe gehören. 

Hier finden Sie unseren aktuelle Kurzimpuls zum Herunterladen.

Wir sind für Sie da

Liebe Gemeindeglieder, 

Auch in diesen Zeiten sind wir natürlich weiterhin für Sie da. Haben Sie Sorgen, suchen Sie das Gespräch oder auch einfach nur Unterhaltung? Scheuen Sie sich bitte nicht uns anzurufen oder zu schreiben. Hier noch einmal unsere Kontaktdaten:

Gemeindebüro
Stephanie Börger//Anja Osterkemper

Öffnungszeiten:
Mo, Mi und Fr 9-12 Uhr, Do 15-17 Uhr
Wichernstr. 2-4, 59368 Werne;
Tel. 02389/3333
Mail: Ev.Kirchengemeinde-Wernedontospamme@gowaway.t-online.de

Interprofessionelles Team

Pfarrer Alexander Meese
Ostring 66, 59368 Werne
Mobil:0176 / 142 11 0 77
Mail: Alexander.Meesedontospamme@gowaway.ekg-werne.de

Pfarrerin Carolyne Knoll
Ostring 66, 59368 Werne
Mobil: 0176 / 142 11 0 78
Mail: Carolyne.Knolldontospamme@gowaway.ekg-werne.de

Gemeindepädagogik
Diakon Michael Reckmann
Wichernstr. 2, 59368 Werne
Tel. 0151/74224819
Mail: Michael.Reckmanndontospamme@gowaway.ekg-werne.de